← Zurück zum Blog

10 Möglichkeiten, wie Hotels ihre Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren können

25 Aug 2021 7 MIN READ

Präsentiert von TravelPerk, die Nummer 1 unter den Geschäftsreiseplattformen.

>
Home>Ressourcen>Blog>10 Möglichkeiten, wie Hotels ihre Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren können
10 Möglichkeiten, wie Hotels ihre Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren können

In einer Welt, in der „Grün das neue Schwarz“ ist, liegt es an jedem Einzelnen, jeder Gruppe, jedem Unternehmen und sogar jeder Branche, unsere Umweltauswirkungen zu reduzieren. Die Hotellerie als Ganzes macht bedeutende Fortschritte bei der Angleichung an die im Übereinkommen von Paris festgelegten Ziele für nachhaltige Entwicklung. Die Hotellerie hat jedoch noch einen guten Weg vor sich, um ihre Auswirkungen auf den Klimawandel abzumildern. Laut einer Studie der Sustainable Hospitality Alliance muss die Hotellerie die CO2-Emissionen bis 2030 um 66 % pro Zimmer senken, um den wachstumsbedingten Emissionen entgegenzuwirken. Nachhaltigkeit ist kein „netter Zusatz“ mehr, sie ist ein Muss in der modernen Welt. 

Was können Hotels also tun, um ihre Umweltauswirkungen einzudämmen? Schauen Sie sich unsere Liste unten an.

Erneuerbare Energie nutzen

Dies ist zweifellos der effizienteste Weg für Hotels, ihre Umweltbelastung zu reduzieren. Wenn Sie das nächste Mal eine Renovierung oder Sanierung durchführen, warum denken Sie nicht darüber nach, Solarmodule auf dem Dach zu installieren? Dies garantiert einen grünen Energieverbrauch sowohl für Strom als auch für Heizung, verbessert die Energieeffizienz Ihres Hotels, verbraucht insgesamt weniger Energie und steigert langfristig die Kosteneinsparungen. Erneuerbare Energien sind das stärkste Instrument in unserem Arsenal, um eine weitere globale Erwärmung zu verhindern.   

Smart-Energy-Sensoren installieren

Technologie kann eine wichtige Rolle dabei spielen, Hotels bei der Steuerung ihres Energieverbrauchs zu unterstützen. Intelligente Energiemanagementsysteme können dazu beitragen, den unnötigen Energieverbrauch im gesamten Hotel zu verhindern. Sie können erkennen, ob die Gästezimmer voll oder leer sind, zum Beispiel die Lichter automatisch ausschalten oder die Heizung oder Klimaanlage ausschalten, wenn die Fenster geöffnet sind. Diese Technologien können auch das Ein- und Ausschalten der Lichter in Gemeinschaftsräumen wie Gärten oder Promenaden im Freien automatisieren, bei denen die Lichter erst nach Einbruch der Dunkelheit eingeschaltet werden müssen. Diese Sensoren könnten eine enorme Energiesparinitiative für Ihr Hotel darstellen.

Einweg-Pflegeprodukte ersetzen

Seien wir ehrlich. Einweg-Pflegeprodukte sind aus Einweg-Plastik. Ja, Hotelgäste nehmen sie gerne mit nach Hause, aber Einwegkunststoffe machen 40 % der Kunststoffe aus, die wir jedes Jahr produzieren. Wenn man bedenkt, dass 91 % des gesamten Kunststoffs tatsächlich nicht recycelt werden, ist das ein ziemlich guter Grund, warum Hotels die ausgefallenen Mini-Shampoo-Fläschchen entsorgen sollten. Hotels auf der ganzen Welt ersetzen die kleinen Flaschen bereits durch größere zugunsten umweltfreundlicherer, „großformatiger“ Spender. Dazu gehören beispielsweise die Hotelketten Hyatt, Intercontinental und Marriott. Insbesondere für Marriott wird erwartet, dass dieses neue Programm „jährlich etwa 500 Millionen Fläschchen daran hindern wird, auf Deponien zu gelangen“ (Marriott News Center).

Papierlos arbeiten

Verwandeln Sie Ihr Hotel in eine papierfreie Einrichtung! Drucken Sie keine Rechnungen mehr aus, senden Sie sie direkt an die E-Mail Ihrer Gäste. Platzieren Sie iPads oder andere intelligente Tablets in den Gästezimmern, wo sie die Aktivitäten, Neuigkeiten und Stadtführer des Hotels in einem digitalen Format abrufen können. In einer Welt nach der Pandemie gehören physische Menüs praktisch der Vergangenheit an und werden stattdessen durch QR-Codes ersetzt, die zu digitalen Menüs führen. Es gibt unzählige neue Sicherheitssysteme, die Ihrem Hotel beim papierlosen Ein- und Auschecken, beim elektronischen Signieren und beim elektronischen Bezahlen helfen können. Die Möglichkeiten, papierlos zu werden, sind grenzenlos. 

Bieten Sie Speisen aus der Region an

Die „0 km-Cuisine“-Bewegung ist nicht nur ein Trend, der die Welt im Sturm erobert. Es ist tatsächlich eine große Investition in Ihre lokale Gemeinschaft und es beseitigt die Notwendigkeit für den kraftstoffintensiven Transport von Lebensmitteln über Grenzen hinweg. Durch die Beschaffung lokaler Zutaten würde Ihr Hotel letztendlich Geld zurück in die lokale Wirtschaft investieren und kleine Unternehmen und Bauern in Ihrer Region unterstützen. Ganz zu schweigen davon, dass Sie die durchschnittlichen 1500 Meilen reduzieren würden, die die Nahrungsmittel benötigen, um auf den Esstisch zu kommen. Sie könnten auch ein Projekt initiieren, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, indem Sie häufig kleinere Mengen von lokalen Landwirten kaufen. 

Act now environment graffiti

Kompensieren Sie die CO2-Bilanz Ihres Hotels

Eine großartige Möglichkeit für Hotels, gefährdete Ökosysteme zu schützen, ist der CO2-Ausgleich. Im Grunde bedeutet das, dass Sie in Projekte weltweit investieren, die darauf abzielen, Kohlenstoffemissionen zu reduzieren, Ökosysteme und Wildtiere zu erhalten oder lokale Gemeinschaften zu finanzieren. Sie können dabei Organisationen nutzen, die speziell mit Unternehmen zusammenarbeiten, um ihren CO2-Fußabdruck auszugleichen, oder Sie können sich entscheiden, projektbezogen zu arbeiten. Dies kann sogar etwas sein, das Sie in die Corporate Social Responsibility-Richtlinie Ihres Hotels aufnehmen. 

Ein energieeffizienteres Gebäudedesign

Wenn Sie darüber nachdenken, ein neues Hotel zu bauen oder ein bestehendes zu renovieren, denken Sie auch an die bioklimatische Architektur. Die Idee hinter dieser Art der Gebäudegestaltung ist es, mit den lokalen Klimabedingungen wie Sonne, Wind oder Regen zu arbeiten und diese zu nutzen, um die Umweltbelastung Ihres Gebäudes zu reduzieren. Beispiele sind Pflanzen und Wasser in Hotels in heißen Ländern, um kühle Bereiche zu schaffen, die Gäste vor der Sonne schützen, oder die Fenster entsprechend zu planen, um natürliche Wärme zu absorbieren. Dies würde Ihren Energieverbrauch mindern und es Ihnen ermöglichen, ihn aus natürlichen Quellen zu nutzen.

Wassernachfüllstationen bereitstellen

IIn einem weiteren Versuch, den Einsatz von Einwegkunststoffen zu reduzieren, können Sie Wassernachfüllstationen im gesamten Hotel installieren. Lassen Sie abgefülltes Wasser im Laden und versorgen Sie Ihre Gäste mit wiederverwendbaren Wasserflaschen in den Gästezimmern. Machen Sie die Gäste auf die kostenlose Wassernachfüllstationen aufmerksam, wenn sie Wasser brauchen! Das reduziert die Verschwendung von Plastikflaschen drastisch und gibt den Gästen ein tolles Andenken an ihre Zeit in Ihrem umweltbewussten Hotel.

Nicht jeden Tag Bettwäsche und Handtücher waschen

Die Wiederverwendung von Hotellaken und Handtüchern macht einen großen Unterschied bei der Reduzierung Ihrer Umweltbelastung. Sie reduziert die Anzahl der gewaschenen Ladungen um 17 %, einschließlich des damit verbundenen Wasserverbrauchs, sowie der Abwasser-, Arbeits- und Energiekosten. Deshalb sollten Sie eine Richtlinie einführen, nach der Gäste Bettwäsche und Handtücher wiederverwenden, es sei denn, sie verlangen ausdrücklich nach sauberen. Hotels auf der ganzen Welt tun dies, indem sie Gäste bitten, schmutzige Handtücher auf den Boden zu legen und saubere aufzuhängen. Sie erklären ausdrücklich, dass die Bettwäsche während des Aufenthalts der Gäste nicht gewechselt wird, es sei denn, es wird darum gebeten. Dadurch sinkt der Wasserverbrauch des Hotels erheblich, ohne das Gästeerlebnis zu beeinträchtigen. 

Saubere Energie einkaufen

Es gibt zahlreiche erneuerbare Energiequellen, die deutlich weniger schädlich für die Umwelt sind als fossile Brennstoffe, wie Sonnenenergie, Wasserkraft, Wind, Atomkraft und sogar Geothermie. Versorgen Sie Ihr Hotel mit Energie, indem Sie ausschließlich Energie von zertifizierten Anbietern erneuerbarer Energien kaufen. Für jede Stromeinheit, die Sie verwenden, wird Ihr Anbieter sicherstellen, dass eine Einheit durch eine erneuerbare Quelle in das Netz gespeist wird. Diese kohlenstoffarme Option wird Ihren Energieverbrauch umweltfreundlicher machen und dazu beitragen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?

Wenn ja, folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Konten auf LinkedIn und Instagram. Teilen Sie diesen Artikel auch mit Ihren Freunden oder Kollegen!

Gestalten Sie Geschäftsreisen einfacher. Für immer.

  • Erleben Sie unsere Plattform in Aktion. Tausende von Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen auf TravelPerk. Es vereinfacht die Verwaltung von Geschäftsreisen durch mehr Flexibilität, volle Kontrolle über die Ausgaben mit einfachen Berichten und Optionen zum Ausgleich Ihres ökologischen Fußabdrucks.
  • Hier finden Sie Hunderte von Ressourcen rund um das Thema Geschäftsreisen, von Tipps für nachhaltigeres Reisen bis hin zu Ratschlägen für die Erstellung einer Geschäftsreise Richtlinie und die Verwaltung Ihrer Ausgaben. Unsere neuesten E-Books und Blog-Beiträge haben für Sie alle Infos. 
  • Verpassen Sie nie wieder ein Update. Bleiben Sie mit uns auf sozialen Netzwerken in Kontakt, um die neuesten Produktveröffentlichungen, bevorstehende Veranstaltungen und druckfrische Artikel zu erhalten.