Advert icon
← Zurück zum Blog

Was ist nachhaltiges Reisen? Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

1 Feb 2022 5 MIN READ

Präsentiert von TravelPerk, die Nummer 1 unter den Geschäftsreiseplattformen.

>
Home>Ressourcen>Blog>Was ist nachhaltiges Reisen? Hier ist alles, was Sie wissen müssen.
Was ist nachhaltiges Reisen? Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Von Greta Thunbergs Törn zum UN-Klimagipfel 2019 in New York per Segelyacht über Hotels, die auf Einwegkunststoffe verzichten, bis hin zu Ihrer Entscheidung, den Eurostar zwischen London und Paris zu nehmen – nachhaltiges Reisen ist allgegenwärtig. 

In den letzten Jahren wurde viel über Nachhaltigkeit in der Reisebranche gesprochen. Fragen wie: Was bedeutet es, nachhaltig zu reisen? oder wie kann ich den CO2-Fußabdruck meines Unternehmens bei Geschäftsreisen reduzieren? waren die Gedanken der Menschen, während der Klimawandel für uns alle immer mehr zur Realität wurde. Die Corona-Pandemie hat eine Art kollektives Bewusstsein für die Bedeutung der Nachhaltigkeit als Wächter für die Erhaltung unserer Lebensweise und unseres Planeten geschaffen. Reisen, ob geschäftlich oder zum Vergnügen, spielen eine Schlüsselrolle bei der Verringerung der Umweltauswirkungen, die wir auf unsere Welt haben.

Zurück zu den Grundlagen: nachhaltiges Reisen

Was also ist eigentlich nachhaltiges Reisen? Laut UNWTO ist es:

Reisen, das ihre aktuellen und zukünftigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen sowie die Bedürfnisse der Besucher, der Branche, der Umwelt und der Gastgemeinden umfassend berücksichtigt.

UNWTO

Natürlich könnte es sich dabei auch nur um eine Phrase handeln. Aber im Wesentlichen geht es darum, so zu reisen, dass unsere Auswirkungen auf den Planeten und alles, was darauf lebt, minimiert werden. Dies kann von der Beteiligung an CO2-Kompensationen über die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, wann immer es möglich ist, bis hin zum Trinken aus wiederverwendbaren Wasserflaschen während Ihrer gesamten Reise alles beinhalten. 

Aber was bedeutet das aus praktischer Sicht?

Egal, ob wir über Geschäftsreisen oder nachhaltigen Tourismus sprechen, die praktischen Anwendungen der Prinzipien des nachhaltigen Reisens sind die gleichen. Unter dem Strich sollten Sie alles tun, was in Ihrer Macht steht, um die negativen Auswirkungen einer Reise auf die Umwelt, die Gesellschaft und die Wirtschaft während Ihrer Reise zu reduzieren. 

Reisen und Umwelt

woman on train

Was meinen wir, wenn wir in Bezug auf die Umwelt von nachhaltigem Reisen sprechen? Können Sie sich diese riesigen Kreuzfahrtschiffe vorstellen, die in Dubrovnik einlaufen, mit Zehntausenden von Games-of-Thrones-Fans, die in die gesamte Stadt einströmen –  Chipstüten und Bonbonpapier auf dem Boden und buchstäblich Tonnen von Abwässern, die in die Bucht geleitet werden? Das ist das komplette Gegenteil davon. 

Die Art und Weise, wie wir reisen, und unsere Reiseerlebnisse haben einen enormen Einfluss auf unser Ökosystem. Laut einer aktuellen Studie sind Reisen für rund 5 % der globalen Erwärmung verantwortlich, was unter anderem auf die CO2-Emissionen zurückzuführen ist, die durch Flugreisen entstehen. Aber es geht nicht nur um Emissionen – Reisen kann auch zu einer Überbeanspruchung von Wasser, Landverödung, unsachgemäßer Abfallentsorgung, Treibhausgasemissionen und mehr führen. 

Welche Möglichkeiten gibt es also, Reisen aus ökologischer Sicht verantwortungsvoller zu gestalten?

  • Indem Kurzstrecken durch Züge statt Flugzeuge ersetzt werden, um die CO2-Emissionen zu reduzieren (tatsächlich zeigen unsere Daten, dass 1 kg C02, das bei einer Zugfahrt ausgestoßen wird, 22 kg C02 entspricht, das bei einer Flugreise ausgestoßen wird). In Ländern wie Frankreich ist dies seit kurzem gesetzlich vorgeschrieben, das Vereinigte Königreich und Deutschland werden bald folgen.
  • Durch Klimaschutzinitiativen, die sich positiv auf die Umwelt und die lokalen Gemeinschaften auswirken. Wir sind stolz auf unsere CO2-Ausgleichsprojekte bei TravelPerk –sehen Sie sich die Projekte hier an!
  • Mit Akteuren der Reisebranche, die entscheidende Schritte in die richtige Richtung unternehmen. RyanAir hat sich beispielsweise verpflichtet, alle Einwegkunststoffe innerhalb der nächsten 5 Jahre abzuschaffen. Die InterContinental Hotels Group und Marriott International verzichten vollständig auf Einwegplastikflaschen als Toilettenartikel. 
  • Mit Fluggesellschaften, die nach alternativen Energiequellen suchen. Qantas hat beispielsweise Pan-Pazifik-Flüge mit einer 10-prozentigen Biokraftstoffmischung als Alternative zu den derzeit üblichen fossilen Kraftstoffen durchgeführt. 

Soziale und ökonomische Dimension von nachhaltigem Reisen

cool street in romania

Bei so viel Augenmerk auf umweltfreundliches Reisen können die sozialen und wirtschaftlichen Aspekte leicht übersehen werden. Aber die Reise- und Tourismusbranche ist eine der wenigen, die einen direkten Einfluss auf praktisch alle Ziele für nachhaltige Entwicklung hat. 

Die soziale Dimension der nachhaltigen Verantwortung der Reisebranche konzentriert sich auf die Unterstützung der lokalen Kultur, des kulturellen Erbes und der lokalen Wirtschaft, indem sichergestellt wird, dass das für Reisen innerhalb eines Landes ausgegebene Geld im entsprechenden Inland verbleibt. Es geht auch darum, die lokale Bevölkerung und lokale Unternehmen zu schützen, die Kultur zu feiern und Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern. 

Einfache Änderungen in der Art und Weise, wie wir reisen, können in diesem Bereich viel bewirken. Reisende zu ermutigen, in lokalen Restaurants zu essen, ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Geld in der lokalen Gemeinschaft bleibt. Die Zusammenarbeit mit Reisemanagement-Plattformen, Reiseveranstaltern oder anderen Reiseanbietern, die sich für soziale Zwecke einsetzen, kann ebenfalls einen großen Unterschied machen. 

Zusammenfassung

Es lässt sich nicht leugnen, dass globale Reisen enorme Auswirkungen auf unseren Planeten, unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft haben. Die Reisebranche kann bedeutende Veränderungen vorantreiben, indem sie die meisten Ziele für nachhaltige Entwicklung andiskutiert – und es ist nicht schwierig, nachhaltige Praktiken bei der Art und Weise geschäftlicher oder privater Reisen zu berücksichtigen.

Weitere spezifische Reisetipps, wie Sie Geschäftsreisen umweltfreundlicher gestalten können, finden Sie hier in unserem Artikel.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?

Wenn ja, folgen Sie uns bitte auf LinkedIn oder teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden oder Kollegen!

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir freuen uns, dass Ihnen gefallen hat, was Sie gesehen haben und weiter mit uns reden möchten. Und wissen Sie was? Wir mögen Sie auch! Hier sind 4 Dinge, die Sie als nächstes tun können:

  • Fordern Sie eine Demo an, um zu sehen, wie die TravelPerk-Plattform funktioniert. TravelPerk ist das Reisemanagement-Unternehmen der nächsten Generation, das Tausenden von Unternehmen hilft, Geschäftsreisen auf die nächste Stufe zu bringen. Mit Funktionen wie flexiblen Reisen, Live-Updates zu Reisebeschränkungen und Kohlenstoffberechnung lässt TravelPerk Geschäftsreisen wie von Zauberhand funktionieren.
  • Lesen und erfahren Sie auf unserer Ressourcen-Seite alles über Geschäftsreisen, Nachhaltigkeit und die Zukunft der Arbeit. Stöbern Sie in Hunderten von Blogbeiträgen, Expertenwissen, E-Books, Leitfäden, Webinaren und mehr.
  • Bleiben Sie mit TravelPerk auf unseren sozialen Plattformen in Kontakt! Wir halten das Gespräch auf unseren LinkedIn-, Facebook- oder Instagram-Seiten aufrecht. Folgen Sie uns, um unter anderem Live-Updates zu neuen Produktfunktionen, druckfrischen Artikeln und anstehenden Veranstaltungen zu erhalten!
  • In unserer Jobbörse finden Sie Möglichkeiten, TravelPerker zu werden. Unser Team wächst und wir sind immer auf der Suche nach talentierten Menschen, die bei uns mitarbeiten möchten.